Dringend notwendige Baumfällarbeiten im Hirnzigenpark
 

Nach einer Begutachtung aller Bäume im Hirnzigenpark durch einen Baumkontrolleur der Fachfirma Leitsch sowie einer darauf stattgefundenen Begehung mit dem Umwelt- und Naturschutzamt Erfurt am 11. August wurden mehrere Maßnahmen im Rahmen der Verkehrssicherheit der Bäume innerhalb des Privatgrundstückes Hirnzigenpark festgelegt.

Zu diesen Maßnahmen zählen die Totholzentfernung, das Anbringen von Kronensicherungen zur Stabilisierung, sowie die Fällung von zehn abgestorbenen Bäumen. Diese Arbeiten können bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Witterungsverhältnissen auch zu einer Verzögerung oder Verschiebung
der geplanten Maßnahmen kommen kann. Eine entsprechende Eingriffsgenehmigung seitens des Umweltamtes liegt vor.

Im Herbst dieses Jahres wird eine Ausgleichspflanzung innerhalb des Parkes, in Abstimmung mit dem Umwelt- und Naturschutzamt Erfurt, erfolgen. 


Die regulären Öffnungszeiten unseres Hirsch Heinrich Sommergartens sind hiervon nicht betroffen.