Vor gut einem Jahr trafen sich die Vorstände Christian Büttner und Christian Gottschalk  mit dem Geschäftsführer der JUL gGmbH, Matthias Labitzke, um den Kooperationsvertrag für den Bau eines bilingualen Kindergartens an der Wilhelm-Busch-Straße zu unterzeichnen.

Doch so ein Vorhaben benötigt neben einer guten Planung auch eine enge Zusammenarbeit der Kooperationspartner mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Das erforderliche Genehmigungsverfahren konnte nun erfolgreich durchlaufen werden. Die Betriebserlaubnis ist erteilt.

Damit die Errichtung des Kindergartens  bald erfolgen kann, hat die WBG Einheit eG den Bauantrag am 2. Oktober beim Bauamt der Stadt Erfurt eingereicht.

Wir hoffen auf schnellstmögliche Bearbeitung und Erteilung der Baugenehmigung durch das Bauamt der Stadt Erfurt.