Alle wichtigen informationen zur Corona-krise auf einen blick

Lockdown-Folgen nur mit Verzögerungen in der Immobilienbranche 11.05.2020

Der aktuelle Lockdown macht sich bisher nur wenig in der Thüringer Immobilienbranche bemerkbar. Vor allem der Privatmietbereich bleibt stabil. Die Mieterverbände befürchten jedoch noch Einnahme-Ausfälle in Millionenhöhe.

Wirksame Hilfe für Mieter: Anspruch auf Wohngeld oder Grundsicherung prüfen 28.04.2020

Deshalb gilt für entsprechende Notlagen: Beantragen Sie frühzeitig staatliche Leistungen zur Unterstützung Ihrer Mietzahlungen...

Finanzen prüfen in der Corona-Krise 28.04.2020

Sie sind durch die aktuelle Situation in finanzielle Schwierigkeiten geraten? Das können Sie selbst tun: Suchen Sie sich Hilfe, egal ob professionell oder bei Familie und Freunden. In Zahlungsschwierigkeiten zu geraten ist keine Schande und kann jeden treffen. Und zwar völlig unverschuldet! Auf eine Krise, wie wir jetzt erleben, kann man sich nicht vorbereiten. Handeln Sie besonnen...

Überprüfung weiterer Einkommensquellen 22.04.2020

Dazu gehören beispielsweise Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag und/oder Kurzarbeitergeld. Die wichtigsten Fakten finden Sie hier...

Aktuelle Maßnahmen der Bundesregierung 22.04.2020

Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie vom 27. März 2020 enthält einige Regelungen, um u.a. die finanziellen Schwierigkeiten der Bürgerinnen und Bürger, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus entstehen, abzufedern. Damit sollen Kündigungen und eine Einstellung der Versorgung z. B. in Form von Stromsperren vermieden werden. Die Gültigkeitsdauer dieser Maßnahmen ist im Moment auf den 30. Juni 2020 begrenzt. Welche Bereiche betroffen sind und was das für den Einzelnen bedeutet, finden Sie im Folgenden...

Kein Infektionsrisiko bei Haustieren 09.04.2020

Hunde und Katzen stellen zur Zeit kein Infektionsrisiko für den Menschen mit dem Virus SARS-CoV-2 dar.

Ein Regenbogen für die Hoffnung 09.04.2020

Nach dem Regen kommt die Sonne und mit ihr vielleicht auch ein Regenbogen...

WOHNPARTNER Sonderausgabe 09.04.2020

Die Sonderausgabe unseres Mitgliedermagazins informiert zu wichtigen Fragen der Corona-Krise.

Kündigungsausschluss bei Mietrückständen - Was gilt es jetzt zu wissen? 01.04.2020

Seit dem 1. April 2020 gilt ein erweiterter Kündigungsschutz für Mieter, die durch finanzielle Einbußen durch die Corona-Pandemie betroffen sind. Was gilt es jetzt zu wissen? Was ist zu tun? Wir haben hier die wichtigsten Fragen für Sie zusammen gestellt...

Wohnen ist sicher in Zeiten der Corona-Krise 01.04.2020

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Wenn sie ihrem Vermieter glaubhaft machen, dass sie durch Einkommenseinbußen infolge der Corona-Pandemie ihrer Mietzahlung nicht wie gewohnt nachkommen können, wird eine Kündigung in Bezug auf Mietschulden aus den Monaten April bis Juni 2020 ausgeschlossen. Die dadurch entstehenden Mietschulden müssen aber spätestens bis zum 30. Juni 2022 zurückgezahlt werden. Das haben Bundestag und Bundesrat in der vergangenen Woche beschlossen.

Wohnungswirtschaft unterstützt Mieter 30.03.2020

„Der Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vtw) unterstützt die Bemühungen der Bundesregierung, Mieterinnen und Mieter vor Kündigungen in Folge der Covid-19-Pandemie zu schützen“, erklärt der Verbandsdirektor Frank Emrich und ergänzt: „Niemand soll wegen Corona seine Wohnung verlieren - das gilt für die nächsten Monate, soll aber auch für die nächsten Jahre machbar bleiben! Geraten jedoch auch Vermieter in existenzielle Not, droht die nächste Krise.“

VORERST KEINE SPRECHSTUNDE IN DER GESCHÄFTSSTELLE DER WBG Einheit eG 30.03.2020

Der Vorstand hat beschlossen, dass mit sofortiger Wirkung per 23.03.2020 nachfolgende Verhaltensweisen einzuhalten sind: