Kinder lernen gesundes Kochen in der Astrid-Lindgren-Schule Erfurt

Kennen Sie die Kinder- und Jugendstudie „EsKiMo“ zum Essverhalten in Deutschland?

Diese besagt, dass ein Großteil der Kinder zu wenig Obst und Gemüse isst. Die Vitamin- und Mineralstoffversorgung ist zwar insgesamt ausreichend. Dennoch nimmt der Anteil an Kindern und Jugendlichen mit einer optimalen Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen stetig ab. Ganz zu schweigen von den Rahmenbedingungen der Mahlzeiteneinnahme. Viele Kinder kennen keine gemeinsamen Familienmahlzeiten.

Um diesem Missstand aktiv zu begegnen, haben wir diesmal „Julchens Kochmobil“ an die Astrid-Lindgren-Grundschule entsendet.
„Julchens Kochmobil“ sieht aus wie ein Bauwagen ist aber ausgestattet mit einer modernen Küche, Küchengeräten und einem großen Arbeitstisch. Mit professioneller Hilfe einer Köchin der Stiftung Kinderplanet haben die Kinder die Möglichkeit, selbst ihr Essen zu kreieren. Dabei wird besonders Wert auf regionale sowie saisonale Lebensmittel und Gerichte gelegt. Parallel zur praktischen Ernährungsbildung erhalten die Kinder Impulse für die tägliche Pausen-Verpflegung. Das Projekt soll aber auch den Eltern, den Erziehern und Lehrern direkte Hilfestellungen und Denkanstöße für die gesunde und vollwertige Ernährung geben.

Ähnliche interessante Beiträge

KUKUWO’22 (Kunst- und Kulturwoche)

Vom 17.10.-20.10.2022 fand die traditionelle Kunst- und Kulturwoche des PERSPEKTIV e.V. statt. Da uns Kunst und ...

weiterlesen

Allgemein 20.10.22

„Das wahre Glück ist: Gutes zu tun“

Wir haben uns die Worte Sokrates´ zum Vorbild genommen und konnten nach Bestätigung durch unseren Aufsichtsrat ...

weiterlesen

Sommerfest der Kindertagesstätte Zwergenreich

In diesem Jahr besuchten wir das Kinderfest der Kindertagesstätte Zwergenreich mit einer besonderen Überraschung. ...

weiterlesen