LOTSEN NETZWERK

Bei der Wohnungsbaugenossenschaft Einheit ist der Name Programm: Sie besteht nicht nur aus Gebäuden, sondern vielmehr aus ihren Mitgliedern. Jeder ist ein wichtiger Teil der Genossenschaft und gemeinsam bilden wir eine starke Einheit. Mitarbeiter, oder auch Lotsen, haben sich auf verschiedene Bereiche spezialisiert und stehen Ihnen in jeder Lebenslage unterstützend und beratend zur Seite. Dabei greifen Sie auf die Erfahrung und Hilfe eines weitreichenden Netzwerkes zurück. Wie in der Seefahrt helfen sie, den Weg zu finden, führen durch jeden Sturm und leiten in den sicheren Hafen. 

GENOSSENSCHAFTSLOTSE

Sylvio Böhm

SENIORENLOTSIN

Nicole-Yvonne Zapke

SOZIALLOTSIN

Eugenia Wetzel

KONTAKT

Sylvio Böhm

Genossenschaftslotse@wbg-einheit.de

0361 5557 – 254

HAUPTAUFGABEN

  • Mit unterstützungsbedürftigen Personen ins Gespräch kommen, dabei Bedürfnisse zu erkennen und artikulieren zur Früherkennung von Hilfesituationen (bspw. Vereinsamung, Verwahrlosung)
  • Hilfe zur Selbsthilfe zu geben
  • Sensibilisierung im Quartier erreichen (Nachbarschaft, Dienstleister etc.) und Schaffung von Gelegenheiten für Austausch, Gestaltung des sozialen Miteinanders
  • Vermittlung von Ansprechpartnern für verschiedene Bedarfe und Hilfsangebote
  • Organisation von Nachbarschaftshilfe und Kontaktherstellung zu Kooperationspartner z. B. Soziale Dienste
  • Ansprechpartner für alle Netzwerker der Genossenschaft sein und diese in ihrer Arbeit bestärken, vor allem zur gegenseitigen Kommunikation beitragen
  • Schnittstellen zwischen Hilfesuchenden und Professionellen Hilfsdiensten schaffen und vermitteln
  • Schaffung eines Netzwerkes als Schlüssel zur Informationsweiterleitung.

KONTAKT

Nicole-Yvonne Zapke

Nicole.Zapke@wbg-einheit.de

0361 5557 – 263

HAUPTAUFGABEN

Für Ihr Wohlbefinden

  • Beratung zur Stärkung des Immunsystems, wie schütze ich mich vor Erkrankungen
  • Ernährungsweise im Alter und bei bestimmten Erkrankungen
  • Erhalt der Mobilität/Bewegung im häuslichen Bereich
  • Besuchsdienste
  • Beratung zur Gesundheitsförderung

Bürokratische und vorsorgliche Angelegenheiten

  • Ausfüllen von Anträgen bei Krankenkassen/Pflegekassen
  • Intensive Vorbereitung auf die Begutachtung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen zur Feststellung eines Pflegegrades
  • Beratung/Vermittlung zur Wohnumfeldanpassung
  • Beratung zur Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht
  • Beratung zu Angeboten für die letzte Lebensphase (Palliativversorgung ambulant/Hospiz)

Verbesserung der heimischen Situation

  • Einzelbetreuung (Case Management)
  • Beratung von pflegenden Angehörigen
  • Vermittlung von Pflege und Unterstützungsangeboten
  • Umgang mit Hilfsmittel, was gibt es für Hilfsmittel

Soziales Miteinander fördern

  • Aufbau von Nachbarschaftshilfen und Ehrenamt
  • Stärkung zur Entstehung von lebendigen Hausgemeinschaften
  • Förderung und Wahrnehmung der individuellen Stärken (Handarbeit, Gartenarbeit,Handwerk) in Zusammenarbeit mit Kitas, Schulen, Pflegeeinrichtungen im Stadtteil.
  • Vermittlung und Nutzung von räumlichen Angeboten im Stadtteil

KONTAKT

Eugenia Wetzel

eugenia.wetzel@christophoruswerk.de

0361 21001 – 120

HAUPTAUFGABEN

Bürokratie – Ämter – Beratungsleistungen

  • Beratung und Hilfestellung bei bürokratischen Angelegenheiten, für Anträge und Formulare aller Art (Ämter, Krankenkassen, Rententräger, Banken usw.)

Vermittlung von Pflegeleistungen und haushaltsnahen Dienstleistungen

  • Beratung und Vermittlung zur Erbringung von Pflegeleistungen
  • Einkaufsservice
  • Wäscheservice/Dienstleistung über die Christophorus-Werkstatt (Bettwäsche, Tischwäsche, Handtücher, Waschlappen sowie Hemden)

Vernetzung – Gemeinsam

  • Gemeinschaftsangebote/räumliche Angebote
  • Nachbarschaftshilfe
  • Vernetzung untereinander

HEIMATSTERN

Unsere Genossenschaftsmitglieder stehen mit all ihren individuellen Bedürfnissen im Zentrum unseres Denkens, Handelns und Schaffens. Deshalb haben wir unsere Begegnungsstätte „Heimatstern“ erdacht und für Sie geschaffen. Gemeinsam mit dem Einheit leben e.V., wird der Heimatstern von unserer Kulturlotsin mit viel Liebe zum Detail geleitet.

LOTSEN NETZWERK

Bitte schenken Sie unseren Lotsen das nötige Vertrauen, damit sie Ihnen helfen können. Als Mitglied der Genossenschaft gehören Sie zur Familie und sind ein wichtiger Teil der Einheit.