Spareinrichtung

Wir sind eine traditionsreiche Wohnungsbaugenossenschaft mit Spareinrichtung. Wie bei einer Bank oder bei einer Sparkasse können unsere Mitglieder ihr Geld in unserer Spareinrichtung in verschiedenen Sparmodellen zu ansprechenden Konditionen anlegen.

Die Spareinrichtung entspricht dem eigentlichen Zweck der Genossenschaft, nämlich getreu dem Motto: „Sparen, Bauen, Wohnen“ als Selbsthilfeeinrichtung der Mitglieder Bau- und Modernisierungsmaßnahmen aus eigener Kraft zu finanzieren.

Die Finanzmittel der Spareinrichtung werden in der Genossenschaft grundsätzlich für wohnungswirtschaftliche Neubauten, Wohnungsmodernisierungen und zur Ablösung von Fremdhypotheken eingesetzt.

Unsere Spareinrichtung steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Gemäß den Richtlinien der BaFin dürfen keinerlei risikobehaftete Geldgeschäfte getätigt werden. Neben der Genehmigung zum Betreiben einer Spareinrichtung überwacht die Aufsichtsbehörde auch die Ordnungsmäßigkeit des Geschäftsbetriebes der Spareinrichtung entsprechend dem Kreditwesengesetz.

Eine zusätzliche Absicherung für Ihre Spareinlagen stellt der „Selbsthilfefonds zur Sicherung von Spareinlagen von Wohnungsgenossenschaften“ dar, dem wir als Mitglied angeschlossen sind. Der seit 1974 bestehende Sicherungsfonds ist bis zum heutigen Tage noch niemals in Anspruch genommen worden!

Im Rahmen unserer Spareinrichtung dürfen wir von unseren Mitgliedern und deren Angehörigen gemäß § 15 Abgabenordnung Gelder als Spareinlage entgegennehmen.

 

Ihre Ansprechpartner

Guttmann-Rödiger, Doreen
Mitarbeiterin
Kaufmännische Abteilung
0361 5557-453
0361 5557-775
Kuhnt, Eric
Mitarbeiter
Kaufmännische Abteilung
0361 5557-452
0361 5557-775
Geis, Doreen
Mitarbeiterin
Kaufmännische Abteilung
0361 5557-454
0361 5557-775