Strandkörbe – mal nicht am Meer

Ein Projekt lag unserem Vereinsvorstand dieses Jahr besonders am Herzen. In der Palliativstation des Katholischen Krankenhauses hatte sich der Förderverein zum Ziel gesetzt, auf der Terrasse, die an die Patientenzimmer angrenzt, Strandkörbe aufzustellen, damit die Patienten windgeschützt auch einmal wieder die frische Luft und den Ausblick genießen können.

Unser Verein hat sich kurzerhand dazu entschlossen, zwei der Strandkörbe in der Anschaffung komplett zu 100 Prozent zu übernehmen. Und am 27. September 2018 war es dann soweit. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Frau Büttner-Nyenhuis und Herr Fickenscher die beiden Strandkörbe an die Mitarbeiter der Palliativstation für ihre Patienten übergeben.

Ähnliche interessante Beiträge

Kinder lernen gesundes Kochen in der Astrid-Lindgren-Schule Erfurt

Kennen Sie die Kinder- und Jugendstudie "EsKiMo" zum Essverhalten in Deutschland? Diese besagt, dass ein Großteil ...

weiterlesen

Sommerfest der Kindertagesstätte Zwergenreich

In diesem Jahr besuchten wir das Kinderfest der Kindertagesstätte Zwergenreich mit einer besonderen Überraschung. ...

weiterlesen

Ein neues Gesicht im Einheit leben e.V.

Am 8. Juli fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung im wunderschönen Hirnzigenpark statt. Neben Rechenschaftsbericht, ...

weiterlesen