Cyber-Angriff auf das IT-System des Wärmemessdienstleisters ista

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,

der Wärmemessdienstleister ista ist für die Erfassung der Wasser- und Wärmeverbräuche in unseren Wohnungsbeständen zuständig; Ende Juli kam es zu einem Cyber-Angriff auf das IT-System bei diesem Wärmemessdienst. Nach Information der ista sind die Zähler und Messgeräte von dem Angriff jedoch nicht betroffen. Die Verbrauchserfassung lief und läuft weiterhin reibungslos. Die Wasser- und Heizkostenabrechnungen können wie gewohnt erstellt werden. Allerdings kann es hierbei zu Verzögerungen kommen.

Die ista hat uns postalisch mitgeteilt, dass Adressen, Liegenschaftsnummern, Verbrauchsdaten (Heiz-, Warm- und Kaltwasser-verbrauch), Nutzername, Nutzernummer sowie die beheizbare Fläche aktueller und ehemaliger Mieter aus dem Zeitraum 2006 bis 2012 aus einem ihrer Archive gestohlen und veröffentlicht wurden. Nach Einschätzung der von ista eingeschalteten Spezialisten ist die Aussagekraft der Daten begrenzt. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihnen dadurch ein Schaden entsteht. Die ista selbst hat die für sie zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde und Polizei zur Aufklärung des Sachverhaltes eingeschaltet. Zudem wurde seitens ista ein Krisenstab eingerichtet; dieser stellt im Internet aktuelle Informationen bereit unter

https://www.ista.com/de/updates/

Wir haben nach Kenntniserlangung zum Vorfall umgehend unsere zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde informiert. Sie selbst müssen keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Wir empfehlen Ihnen jedoch wachsam zu sein und auf ungewöhnliche Ereignisse zu achten, z. B. ungewöhnliche Kontaktaufnahmen mit der Aufforderung, Daten herauszugeben oder zu ändern oder verdächtige Dateianhänge zu öffnen, die augenscheinlich von der ista oder unserem Unternehmen per E-Mail an Sie verschickt wurden.

Wir verfolgen den Sachverhalt weiter mit der erforderlichen datenschutzrechtlichen Aufmerksamkeit und werden Sie informieren, falls es zu relevanten Entwicklungen und Anlässe kommt.

Für alle Fragen sind wir für Sie wie gewohnt erreichbar.

Ähnliche interessante Beiträge

Allgemein 27.01.23

Unsere VorOrt-Betreuung in der MDR AKTUELL Reportage

"Wohnen in der Platte: Viel Beton, Eintönigkeit, vielleicht auch Einsamkeit? Oder alles ganz anders?" Sophia ...

weiterlesen

Allgemein 25.01.23

Kooperation mit dem Christophoruswerk Erfurt

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unserer Genossenschaft wurde heute geschaffen. Um unseren Genossenschaftsmitgliedern ...

weiterlesen

Allgemein 11.01.23

Erhöhung des Sparer-Pauschbetrages ab 2023

Ab dem 1. Januar 2023 wird der Sparer-Pauschbetrag für Alleinstehende von bisher 801 € auf 1.000 € und bei ...

weiterlesen